Netzwerk Integration Netwin 3

Im Rahmen des Projekts Netwin 3 haben sich neun Partner aus dem nordwestlichen Niedersachsen mit dem Ziel zusammengeschlossen, Asylbewerber/-innen und Flüchtlinge bei der Arbeitsmarktintegration zu unterstützen. Netwin 3 ist Teil der „ESF-Integrationsrichtlinie Bund – Handlungsschwerpunkt Integration von Asylbewerbern und Flüchtlingen (IvAF)“ und wird durch Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert.


Über Netwin 3

Zielgruppe:
Zielgruppe von Netwin 3 sind Asylbewerber und Flüchtlinge mit mindestens nachrangigem Zugang zum Arbeitsmarkt.

Besondere Schwerpunkte:

  • juristische Fachberatung für Multiplikatoren zum
    Arbeitsmarktzugang der Zielgruppe
  • Entwicklung und Verbreitung von Informationsmaterialien zum Beschäftigungserlaubnisrecht, Förderinstrumenten etc.
  • (rechtliche) Schulungen von Arbeitsverwaltungen und weiterer Akteure
    im Bereich Arbeitsmarktintegration von Asylbewerbern und Flüchtlingen

 Case-Management-Angebote des ESF-Projekts Netwin 3:

  • Vermittlung in Arbeit, Ausbildung, Schulbildung zum Zweck des Schulabschlusses, Praktika und Qualifizierung
  • Beratung zum individuellen Arbeitsmarkteinstieg, zur Beschäftigungserlaubnis, zum Zugang zu Förderinstrumenten und zur Existenzgründung
  • Berufsvorbereitung, Bewerbungstraining, Kompetenzfeststellung
  • Vermittlung zur Anerkennungsberatung, zu berufsbezogenen Sprachkursen etc.
  • Qualifizierungen: z.B. berufsspezifische Sprachförderung, betriebsnahe Aktivierung, berufliche Qualifizierung

 Informationen zum Corona-Virus

Was sagt die Wissenschaft? Folge 2: Was macht der Corona-Impfstoff mit mir?//Deutsch mit Untertiteln

(Erst wenn Sie das Video starten, wird eine Verbindung zum Youtube-Server aufgebaut)
In diesem Video wird Deutsch gesprochen. Weitere Versionen finden Sie auf den Handbook Germany Youtube-Kanälen für Paschto, Farsi/Dari, Türkisch, Französisch, Arabisch und Englisch. 

Weitere täglich aktualierte Infos in deutsch, arabisch, englisch, persisch, französisch, pashtu sind hier zu finden:

Auch auf den Seiten der Bundesregierung gibt es Informationen zum Thema Impfung. Die Videos sind auf Englisch, Arabisch und Türkisch untertitelt.

Das Robert-Koch-Institut bietet Informationsblätter in diversen Sprachen und leichter Sprache zu Covid-19-Impfungen an.

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung informiert zur aktuellen Corona-Lage in 23 Sprachen.

Der Flüchtlingsrat Niedersachsen hat in verschiedenen Sprachen wissenschaftlich fundierte Aufklärungsvideos zum Thema Corona veröffentlicht.


Aktuelle Dokumente

Alle rechtlichen Informationen